back to home Commission fédérale de coordination
pour la sécurité au travail CFST
back to home
DE FR IT
Dernière modification: 20.10.2020
DE FR IT

Anhang 3 Subsidiärmodell (EKAS-RL 6508 ASA-Beizug)

Das Subsidiärmodell kann auf die Betriebe mit besonderen Gefährdungen gemäss Punkt 2 angewendet werden, die weder Spezialisten der Arbeitssicherheit beiziehen wollen, noch auf andere Art die notwendigen Schutzmassnahmen nachweisen können.

Die in der Regel zu verfügenden Einsatzzeiten für Arbeitsärzte, Arbeitshygieniker, Sicherheitsingenieure und Sicherheitsfachleute sind der nachstehenden Tabelle zu entnehmen. Die Zeit einer allfälligen arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung nach VUV Art. 71 ff ist dabei nicht inbegriffen.

Bei besonderen Tätigkeiten obliegt es dem zuständigen Durchführungsorgan, die Einsatzzeiten für den Beizug von Sicherheitsingenieuren und Arbeitshygienikern zu erhöhen.

Einsatzzeiten

Richtwerte für den Einsatz von Arbeitsärzten, Arbeitshygienikern, Sicherheitsingenieuren und Sicherheitsfachleuten in Stunden pro Jahr und Mitarbeitenden
Nettoprämiensatz der
Berufsunfallversicherung
(in % der Lohnsumme)
Einsatzzeiten
(Stunden pro Mitarbeitenden
und Jahr)
0.0 – 0.5 % 2.25
0.5 – 1.0 % 2.50
1.0 – 1.5 % 3.50
1.5 – 2.0 % 4.50
2.0 – 3.0 % 5.50
3.0 – 4.0 % 7.00
4.0 – 5.0 % 9.00
> 5.0 % 11.00
Retourner au début