back to home Commission fédérale de coordination
pour la sécurité au travail CFST
back to home
DE FR IT
Dernière modification: 20.10.2020
DE FR IT

Pflichten des Arbeitgebers im Rahmen von Entscheiden in der arbeitsmedizinischen Vorsorge

Art. 80 VUV

Der Arbeitgeber ist für den Vollzug der Verfügung mitverantwortlich. Er weiss, welche Arbeitsplätze der arbeitsmedizinischen Vorsorge unterstehen. Er kennt das Ausmass der Gefährdung, wenn bei bedingter Eignung vom Arbeitnehmenden individuelle Auflagen beachtet werden müssen.

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, der Suva sofort zu melden, wenn sich nach einem Eignungsentscheid Veränderungen beim Arbeitnehmenden zeigen, z.B. wegen Krankheitserscheinungen oder als Folge eines Unfalles.

Retourner au début